Dauerkleingarten-Verein Trockendorf e.V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 11.03.2019 um 16:02 Uhr

Kleingartenentwicklungsplan 2030 ist online

Kurznachricht   


Der aktuelle Entwurf des Kleingartenentwicklungsplans (KEP) 2030 der Berliner Senatsabteilung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ist ab sofort online einsehbar.


Die Überarbeitung des alten KEP hatte 2016 begonnen. Der Plan sichert keine Kleingärten. Dem Senat geht um die Frage, wie das Berliner Kleingartenwesen unter den Bedingungen des demografischen Wandels, der städtebaulichen Umbauprozesse und sich ändernden sozialen, ökonomischen und ökologischen Erfordernissen "weiterentwickelt" werden kann und wie sich Nachfrage und Bedarf entwickeln. Der KEP befasst sich auch mit der Inanspruchnahme von Kleingärten für Bauvorhaben und deren Ersatz:


https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/kleingaerten/de/kleingartenentwicklungsplan/index.shtml


Auf der Webseite des Senats (rechter Kasten) kann man den KEP auch nach Bezirken herunterladen. Der Entwurf liegt dem Landesverband seit dem 7. März 2019 vor. Wir werden ihn intensiv mit unseren Mitgliedern, den Berliner Bezirksverbänden, besprechen und uns dann gegenüber dem Senat positionieren. Im April soll der Entwurf von der Senatsabteilung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finalisiert und im Mai dem Berliner Abgeordnetenhaus zur Abstimmung übergeben werden.